Am 15. September wird gewählt

Die Wahllokale zur U18-Bundestagswahl werden am 15. September öffnen. Genau neun Tage vor der Bundestagswahl machen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren deutlich, welche Parteien sie im Bundestag sehen wollen. Koordiniert wird die U18-Bundestagswahl in diesem Jahr durch den Deutschen Bundesjugendring. Derzeit laufen die Vorbereitungen zum Projektstart.

Die Anmeldung von Wahllokalen für die Bundestagswahl hat begonnen. Damit startet die Phase der Vorbereitung. Überall dort, wo sich junge Menschen aufhalten, können Wahllokale öffnen – also an Schulen, in Jugendclubs, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportvereinen, Bibliotheken, Schwimmbädern oder auf öffentlichen Straßen und Plätzen in Form mobiler Wahllokale.

JETZT EIN WAHLLOKAL ANMELDEN.

Das Wahllokal muss über die U18-Website angemeldet werden. Freigeschaltet werden die Wahllokale von den Landeskoordinierungsstellen. In einigen Bundesländern gibt es zudem regionale bzw. kommunale Koordinierungsstellen, an die Sie ggf. automatisch vermittelt werden. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Zwischen Anmeldung und Freischaltung können ein paar Tage vergehen. Detaillierte Infos zu den Wahllokalen gibt es auch in den FAQ.